Duisburg Irische Geschichten von Harald Jüngst in Wanheim

Duisburg · Am Sonntag, 31. Oktober, liest, erzählt und redet der Autor und Musiker Harald Jüngst in der evangelischen Kirche Wanheim, Friemersheimer Straße / Ecke Wanheimer Straße, von Erlebnissen des irischen Alltags. Seine humorvolle, nachdenkliche Erzählweise fesselt die Zuhörer und Zuhörerinnen. Mit leichtem Augenzwinkern lässt Jüngst die irische Volksseele reden und handeln, lässt das "grüne Herz" beben. Harald Jüngst, Jahrgang 1950, im Hauptberuf Lehrer, pendelt seit Mitte der siebziger Jahre zwischen Duisburg und dem nordirischen Donegal. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort