Hochwasserschutz in Duisburg „Ab neun Meter Pegel wird es kritisch“

Serie | Duisburg · Historische Dokumente und Archivbilder von Flutkatastrophen aus Duisburg spiegeln die Verzweiflung der Menschen und den Handlungsbedarf der Behörden wider. Diese Dokumente können aber in Zukunft auch helfen.

In Düsseldorf wurden 20.000 Menschen obdachlos, noch härter traf es Duisburg. Das Bild zeigt Aufräumarbeiten an der Unterstraße im Dezember 1882.  Foto: Stadtarchiv/   Collage: Küst

In Düsseldorf wurden 20.000 Menschen obdachlos, noch härter traf es Duisburg. Das Bild zeigt Aufräumarbeiten an der Unterstraße im Dezember 1882. Foto: Stadtarchiv/ Collage: Küst

Foto: Stadtarchiv