1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Hochhäuser werden alle sechs Jahre kontrolliert

Duisburg : Hochhäuser werden alle sechs Jahre kontrolliert

Brandschutzmängel wie im Grenfell Tower: Hochhaus in Wuppertal evakuiert

Der verheerende Hochhausbrand in London und die Mitteilung, dass am Dienstag in Wuppertal ein Hochhaus wegen Mängeln beim Brandschutz geräumt worden ist, wirft die Frage auf, wie die Stadt Duisburg derzeit bei diesem Thema aktiv ist.

"Hier werden alle Hochhäuser im Abstand von jeweils sechs Jahren durch die Feuerwehr kontrolliert", sagt Stadtpressesprecherin Susanne Stölting. Die Fachleute achten dabei sehr genau darauf, dass sämtliche Vorschriften des Brandschutzes eingehalten werden.

Bislang gab es laut Stadt keine nennenswerten Beanstandungen. Als Hochhaus gilt ein Gebäude mit einer Höhe von mehr als 22 Metern. Davon gibt es im Stadtgebiet 65. Ist ein Gebäude höher als 60 Meter - gibt es hier nicht - werden neben der Feuerwehr weitere Fachleute in die Kontrollen eingebunden. Fassadenverkleidungen wie in London sind in Deutschland verboten.

(RP)