Halloween-Nacht in Duisburg Jugendliche treten gegen Bahntüren und leiten Notbremsungen ein

Duisburg · In der Halloween-Nacht kam es in Duisburg trotz erhöhter Präsenz der Polizei abermals zu Ausschreitungen. An mehreren Orten traten Jugendliche gegen die Türen von fahrenden Straßenbahnen – und gefährdeten damit rücksichtlos die Sicherheit der Fahrgäste.

 In Duisburg kam es in der Halloween-Nacht zu mehreren Attacken auf fahrende Straßenbahnen.

In Duisburg kam es in der Halloween-Nacht zu mehreren Attacken auf fahrende Straßenbahnen.

Foto: DVG
(dab)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort