Duisburger Zoo: Gericht lehnt Klage gegen Delfinhaltung ab

Duisburger Zoo : Gericht lehnt Klage gegen Delfinhaltung ab

Das Verwaltungsgericht in Düsseldorf hat die Klage des Wal- und Delfinschutzforums gegen den Duisburger Zoo abgewiesen. Es hatte vollständige Einsicht in die Akten der Duisburger Delfinhaltung verlangt.

Die Tierschützer vermuteten, dass der Zoo den Tod vieler Delfine verheimlicht. So gäbe es einen Zusammenhang zwischen der relativ hohen Todesrate der Delfine und der Verabreichung von Medikamenten an die Tiere durch den Zoo, hieß es von Seiten der Tierschützer.

Das Gericht lobte hingegen die Transparenz des Tierparks. Zuletzt hatte der Zoo sogar eine eigene Homepage für die Delfine erstellt. Dort kann sich jeder über Haltung und Gesundheitszustand der Tiere informieren. chon seit fast 50 Jahren leben Delfine im Zoo Duisburg.

(csh)
Mehr von RP ONLINE