1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Gauner buchen vom Konto ab

Duisburg : Gauner buchen vom Konto ab

Dubiose Glücksspielanbieter haben in der Vergangenheit mit erschlichenen Kontodaten auch in Duisburg immer wieder kleinere Beträge von den Konten ihrer Opfer abgehoben.

In einem Fall buchten gleich mehrere Glücksspielanbieter über Jahre vom Konto einer 82-Jährigen aus Hamborn insgesamt rund 2500 Euro ab. Die Gauner fragen per Telefon oder E-Mail unter einem Vorwand nach fremden Kontendaten und buchen dann regelmäßig ab. Die Polizei hat festgestellt, dass die Täter ausgespähte Konten- oder Kreditkartendaten unter Kriminellen weiterverkaufen.

Der Schaden wird meist erst spät sichtbar, weil die Kontoauszüge zu selten kontrolliert werden. Wer Opfer geworden ist, sollte nicht nur die Polizei, sondern auch die Verbraucherberatung informieren. Sie kann bei der Rückbuchung behilflich sein und rechtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung von Ansprüchen aufzeigen.

Infos bei Axel Hilbertz vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz unter Tel. 0203 280 4255.

(RP)