1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Führung im Museum DKM

Duisburg : Führung im Museum DKM

Am morgigen Freitag ist das Museum DKM geöffnet und lädt zur Führung ein.

Die Führung um 16 Uhr stellt Besuchern sowohl die aktuelle Sonderausstellung "TiefenZeit. Tom Fecht" als auch die Besonderheiten der privaten Kunstsammlung anhand ausgewählter Exponate vor. Tom Fecht beschäftigt sich seit 2008 mit der Nachtfotografie, sein kreatives Potential schöpft er u.a. aus planetarischen und meteorologischen Naturphänomenen, darunter Eklipsen, Mondphasen und besondere Schwerkrafteffekte im Wechselspiel der Gezeiten, oft unter extremen Licht- und Wetterbedingungen. In der Ausstellung TiefenZeit werden exemplarische Beispiele aus den Werkserien Eclipse, Electric Cinema, Incertitude und Gravitational Fields und thematisch verwandte Still-Leben bzw. Portraitstudien gezeigt. Die Dauerausstellung präsentiert unter dem Titel Linien stiller Schönheit einen spannenden Dialog von zeitgenössischer und alter Kunst. Werke renommierter Künstler wie Ulrich Erben, Erich Reusch oder Richard Long treten mit bis zu 5000 Jahre alten Artefakten aus Südostasien, Alt-Ägypten und Gandhãra in Beziehung.

Im Museumscafé haben die Besucher die Möglichkeit, die Woche bei Kaffee und italienischem Gebäck in Ruhe ausklingen zu lassen.

Anmeldung unter Telefon 0203. 93 555 47 0, Preis: sechs Euro (zzgl. Eintrittspreis); Eintritt: Erwachsene zehn Euro, ermäßigt fünf Euro.

(RP)