Duisburg: Friedliches Straßenbahnderby an der Wedau

Duisburg: Friedliches Straßenbahnderby an der Wedau

Das sogenannte Straßenbahnderby zwischen dem MSV Duisburg und Fortuna Düsseldorf ist vergleichsweise friedlich über die Bühne gegangen. Die Zebras verloren das enge Spiel nach großem Kampf mit 1:2. Größere Auseinandersetzungen zwischen den verfeindeten Fangruppen blieben aus.

Das war wohl auch dem überarbeiteten Sicherheitskonzept der Polizei zu verdanken, die Fortuna- und MSV-Anhänger konsequent voneinander trennte. Das Bild rechts zeigt die große Choreographie, die die MSV-Fans vor dem Spiel in der Nordkurve präsentierten.

(RP)