Zeltkonstruktion in Hamborn: "Friederike" macht Abbau nötig

Zeltkonstruktion in Hamborn: "Friederike" macht Abbau nötig

Die Großdiscothek gegenüber von Ikea in Hamborn ist zwar schon lange geschlossen. Aber die Zeltkonstruktion wird erst jetzt abgebaut, und zwar durch die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk.

Denn Sturm "Friederike" hatte die Kunststoffbahnen derart zerfetzt, dass das Bauordnungsamt bei seiner jüngsten Begehung Alarm schlug. Über zwei Drehleitern sowie einen Feuerwehrkran gingen die Höhenretter des THW und Einsatzkräfte der Feuerwehr gestern an die Arbeit.

Würde das Zelt nicht abgebaut, so bestünde beim nächsten Sturm die große Gefahr, dass Zeltteile abgerissen und zum Beispiel auf die nahe A59 geweht würden.

(RP)