Duisburg: Frau attackiert Ehemann mit Messer

Duisburg: Frau attackiert Ehemann mit Messer

Am frühen Samstagmorgen kam es in Duisburg-Marxloh zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei getrennt lebenden Eheleuten. Im Verlauf des Streits ging die 38-jährige Frau mit einem Messer auf ihren Mann los.

Wie die Polizei berichtet, stach die Frau zweimal auf ihren 46-jährigen Ehemann ein und verletzte ihn lebensgefährlich. Mittlerweile befindet sich der Mann nach einer Operation außer Lebensgefahr.

Die Eheleute standen zur Tatzeit unter Alkoholeinfluß. Die 38-Jährige wurde am Sonntag einem Richter vorgeführt. Es wurde ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

(ots/oste)