1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: FOC: Politik soll mitreden

Duisburg : FOC: Politik soll mitreden

Die CDU-Ratsfraktion fordert zur Begleitung des Grundstücksvergabeverfahrens für das Factory Outlet Center auf dem Gelände der Rhein-Ruhr-Halle in Marxloh einen begleitenden Projektausschuss einzusetzen. Die Christdemokraten haben dazu einen entsprechenden Antrag gestellt, der in der Ratssitzung am Montag behandelt werden soll. Der Projektausschuss soll aus Mitgliedern des federführenden Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr bestehen.

Das Gremium hat die Aufgabe, die Grundstücksvergabe zur Sitzung des Rates am 17. Oktober vorzubereiten. Rainer Enzweiler, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses und stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, begründete dies mit den guten Erfahrungen, die man mit dem baubegleitenden Ausschuss zum City Palais gemacht habe. "Wir wollen, dass die Politik auch bei einem so wichtigen Projekt wie dem Factory Outlet Center eingebunden ist", so Enzweiler.

Außerdem hoffe die CDU auf eine schnelle Realisierung des FOC, um nicht gegenüber anderen etwaigen Standorten ins Hintertreffen zu geraten. "Duisburg braucht mehr Arbeitsplätze, deswegen muss eine enge Begleitung durch die Politik gewährleistet sein, damit wir zügig zu einer Lösung kommen", sagte er gestern.

(RP)