Duisburg: Flyer klärt ALG-Ansprüche bei werdenden Eltern

Duisburg : Flyer klärt ALG-Ansprüche bei werdenden Eltern

Mutter oder Vater zu werden, ist eine Herausforderung, die gut vorbereitet werden will. Beziehen die werdenden Eltern in dieser Zeit Arbeitslosengeld II, tauchen weitere Fragen auf. Ansprüche gegenüber dem Sozialleistungsträger können sich ändern, Fragen wie "Was steht mir in dieser Zeit rechtlich eigentlich zu?" müssen beantwortet werden. Klarheit bringt dazu ein neuer Flyer, den die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsplatz des Jobcenters Duisburg, Jasmin Borgstedt, in Austausch mit den zuständigen Schwangerschaftsberatungsstellen erarbeitet hat.

Jetzt wurde diese Broschüre "Leistungen für werdende Mütter und Väter — So hilft das Jobcenter Duisburg während der Schwangerschaft" im Beisein von Vertretern der Beratungsstellen im Gesundheitsamt im Medical Center Ruhrort der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Broschüre gibt anhand verschiedener Fragestellungen einen Überblick über rechtliche Änderungen und mögliche Hilfestellungen, wie z.B. die Unterstützung beim Erwerb von Umstandsmode oder einer Erstlingsausstattung. Norbert Maul, Geschäftsführer des Jobcenters Duisburg: "Ich freue mich, dass es mit dieser Broschüre die Möglichkeit gibt, Ratsuchende ab sofort noch gezielter und schneller auf mögliche Ansprüche aufmerksam zu machen."

Der Flyer ist in deutscher und türkischer Sprache ab sofort im Jobcenter Duisburg unter der Telefonnummer 0203 3021910 zu bestellen. Außerdem gibt es ihn im Internet unter www.jobcenter-duisburg.de/site/downloads/ oder bei den Duisburger Schwangerschaftsberatungsstellen.

(RP/ac)
Mehr von RP ONLINE