1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: FDP kritisiert Ablehnung neuer Schnellbuslinie

Duisburg : FDP kritisiert Ablehnung neuer Schnellbuslinie

Im Rahmen einer Untersuchung der DVG wurde festgestellt, dass im November 700 Fahrgäste der Bahnlinie 903 nicht mitgenommen werden konnten, da die Kapazitäten ausgereizt waren.

Die FDP kritisiert, dass SPD, Linke, Grüne und OB Link in der Ratssitzung den Vorschlag der DVG, eine zusätzliche Schnellbuslinie einzusetzen, mit der Begründung abgelehnt haben, dass der Antrag keinen Vorschlag über das Aufbringen der Mittel in Höhe von 240 000 Euro enthalte. FDP-Ratsfrau Betül Cerrah verwies auf die FDP-Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung.

(RP)