Duisburg: Fahrkarten werden ungültig

Duisburg : Fahrkarten werden ungültig

Ab dem 1. Januar gibt es neue Tarife im VRR-Gebiet und somit auch neue Fahrkarten. Tickets, die ab dem 1. Januar 2013 gekauft wurden, sind nur noch bis zum 31. März 2014 gültig. Der VRR hat eine Preissteigerung von durchschnittlich 3,3 Prozent beschlossen - diese Vorgabe gilt dann für das gesamte Verbundgebiet.

Folgende Möglichkeiten ergeben sich damit für VRR-Einzel-, 4er-, Gruppen-, Tages- und Zusatz-Tickets:

Abfahren: Bis zum 31. März können Bus- und Bahnfahrer noch mit den "alten" Tickets fahren.

Tauschen: Die Fahrgäste können die alten Tickets bis zum 31. Dezember 2016 gegen Fahrscheine mit dem neuen Tarif umtauschen. Sie zahlen dafür keine Bearbeitungsgebühr, sondern lediglich den Differenzbetrag zum dann gültigen Fahrpreis. Fahrgäste, die nach dem Stichtag, 31. März 2013, noch mit einem alten Ticket unterwegs sind und angetroffen werden, müssen ein erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 40 Euro bezahlen.

Der Umtausch kann nur in den Kundencentern der DVG erfolgen. Diese befinden sich am Hauptbahnhof (Harry-Epstein-Platz) und in Marxloh im Einkaufszentrum "Im Brahm-Center". Der Umtausch erfolgt gemäß den geltenden Tarifbestimmungen

. Zum 1. Januar erscheinen auch neue Tarif- und Beförderungsbedingen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE