Wahlbeteiligung, CDU-Sieg, AfD-Erfolge Die vier wichtigsten Lehren der Europawahl für Duisburg

Analyse | Duisburg · In Duisburg haben bei der Europawahl mehr Menschen CDU als SPD gewählt. Für die einstige Arbeiterstadt ist das eine Blamage. Viele Stadtteile werden derweil zu regelrechten Echokammern. Welche Konsequenzen lassen sich aus den Ergebnissen ziehen?

Ein Teilnehmer der Abschlusskundgebung der SPD zur Europawahl schwenkt auf dem König-Heinrich-Platz eine Europa- und eine SPD-Fahne.

Ein Teilnehmer der Abschlusskundgebung der SPD zur Europawahl schwenkt auf dem König-Heinrich-Platz eine Europa- und eine SPD-Fahne.

Foto: dpa/Thomas Banneyer

Duisburg hat abgestimmt. Kommunalpolitiker können sich je nach Partei nun ärgern oder freuen, aber am Ende stand ihre Politik gar nicht zur Wahl. Trotzdem lassen sich aus den Ergebnissen mehrere Beobachtungen für die Stadt ableiten. Wir haben die vier wichtigsten zusammengefasst: