1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Johannes Oerding: Etwas Selbsttherapie ist auch mit dabei

Johannes Oerding : Etwas Selbsttherapie ist auch mit dabei

Der bekannte Popsänger tritt am Samstag bei der Extraschicht im Landschaftspark Duisburg-Nord auf.

Johannes Oerding ist im westfälischen Münster geboren und am Niederrhein aufgewachsen. Im kleinen Geldern-Kapellen unternimmt er als Jugendlicher seine ersten musikalischen Gehversuche auf diversen Schulfesten und wird dabei von einem Talentscout entdeckt. Der Nachwuchsrocker wird zu Probeaufnahmen nach Hamburg eingeladen, was sein ganzes Leben verändert: Johannes Oerding verliebt sich sofort in die Hansestadt und verliert hier einige Zeit später auch sein Herz an die bekannte TV-Entertainerin Ina Müller ("Inas Nacht"). Nachdem sogar Udo Lindenberg seinem jungen Kollegen eine "Kehle aus Gold" attestiert, nimmt seine musikalische Karriere richtig Fahrt auf. Heute lebt der Popsänger in seinem Lieblingsstadtteil St. Pauli und gehört spätestens mit seinem neuen Album "Für immer ab jetzt" in die Riege der gefeierten neuen deutschen Liedermacher. Der 31-jährige Musiker tritt am Samstag, 6. Juli, bei der "Extraschicht" ab 22 Uhr im Landschaftsparks Duisburg-Nord auf. Mit Johannes Oerding sprach RP-Mitarbeiter Thorsten Hengst.

Ihr neues Album heißt "Für immer ab jetzt". Was für einer Ewigkeit sind Sie da auf der Spur?

Oerding Der Titel hat tatsächlich eine konkrete zeitliche Bedeutung für mich: Ich spüre mit diesem Album mehr als je zuvor, dass ich mir mit meiner Musik ein festes Fundament erspielt habe und für immer ab jetzt auch in der Musik bleibe.

Was ist das für ein "besonderer Moment", den Sie in dem Titelstück festhalten wollen?

Oerding Für mich war dies ein sehr privater Moment, der mir gezeigt hat, dass man nicht alles auf dem Smartphone aufnehmen kann und soll. Ich versuche stets, die positiv erlebten Highlights des Lebens innerlich abzuspeichern. Solche Momente halten einfach länger an und werden nicht nur zu einem weiteren schönen Foto oder Film mit schlechtem Sound auf dem Handy.

Die Single "Einfach nur weg" verbreitet ein melancholisches Gefühl von Fernweh. Fühlen Sie sich etwa urlaubsreif?

Oerding Nein, denn glücklicherweise konnte ich vor der Veröffentlichung des Albums noch einmal ordentlich Sonne tanken — das war schon lange überfällig. Aber ich muss mich selbst oft zwingen, eine Auszeit zu nehmen. Die konkrete Idee zu diesem Song kam mir bei einem kurzen Anflug von Fernweh im verregneten Hamburger Sommer letztes Jahr. Alle Bilder des Liedes stehen hier für eine Flucht und Pause vom Alltag.

Das temporeiche Lied "Nicht genug'" beschreibt dagegen einen ungesättigten Erlebnishunger. Sind Sie generell eher ein unruhiger Geist?

Oerding "Unruhiger Geist" ist wohl stark untertrieben: Hektik und Ungeduld sind gute Freunde von mir. Zum Leidwesen meines Umfeldes neige ich dazu, alles zu kontrollieren. Mein Spitzname innerhalb des Teams ist "Jonny Controletti". Aber so habe ich das Gefühl, dass auch sehr viel von mir in jeder einzelnen Entscheidung steckt. Ich denke, dass macht die ganze Sache doch ehrlicher.

Woher nehmen Sie Ihre Geschichten?

Oerding Am liebsten beobachte ich mich selbst, denn das geht am schnellsten und ist oftmals noch sehr frisch. Aber auch mein Umfeld bietet oftmals Sätze und Ideen, die ich nachvollziehen kann und in denen ich dann versuche, interessante Bilder zu finden.

Das lässt vermuten, dass viele Ihrer Lieder authentisch sind...

Oerding Ja, entweder habe ich sie direkt so erlebt, oder aber ich kenne das Gefühl, das mir ein anderer Mensch beschreibt. Ich hatte einfach Glück, dass genug in den letzten Jahren passiert ist, das ich aufschreiben wollte. Ich hoffe, dass das so weiter geht und mir die Geschichten nicht ausgehen.

Verraten Sie, wieviel Wahrheit in den beiden Liebesliedern " Jemanden wie Dich" und "Mein schönster Fehler" steckt?

Oerding "Jemanden wie dich" ist die Aufarbeitung einer alten Beziehung und ein Song, der schon seit einigen Jahren in der Schublade liegt. Erst jetzt habe ich dafür endlich die richtigen und endgültigen Zeilen gefunden. "Mein schönster Fehler" ist der intimste Song auf der Platte und ein Liebeslied mit Happy End aus aktuellem Anlass.

Nervt es Sie, wenn Sie in Kritiken zum Partner von Ina Müller reduziert werden?

Oerding Nein, nach rund vier Jahren unserer Beziehung nimmt das Interesse der Medien für dieses spezielle Thema auch eher ab.

Trennen Sie Beruf und Privates voneinander?

Oerding Es gibt einen kleinen vertrauten Kreis, der musikalisch sehr wichtig für mich ist und mich in vielen Entscheidungen unterstützt. Alle meine Liebsten gehören natürlich mit dazu.

Das neue Album kletterte gleich nach Veröffentlichung auf Platz 4 der Charts. Haben Sie mit diesem Erfolg gerechnet?

Oerding Ich hoffte natürlich darauf, aber der Erfolg lässt sich bei meinen Alben nicht nur an der ersten Chartplatzierung festmachen. Wir sind mit jedem Album zwei Jahre live unterwegs und erreichen in dieser Zeit mehr und mehr Leute, die mir sehr treu sind. Natürlich soll es jetzt aber einen Schritt weitergehen, man will ja - wie in jedem anderen Beruf - auch mal befördert werden.

Und was dürfen die Fans auf der Bühne im Landschaftspark Duisburg von Ihnen erwarten?

Oerding Es wird für alle etwas dabei sein: Unser Ziel muss es doch sein, dass jeder auf dem Konzert mindestens einmal lacht, nachdenkt, mitsingt und für eine kurze Zeit den Rest der Welt vergisst.

(RP)