1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

ESC 2021: Das Wort zum Sonntag kommt diesmal aus Duisburg

Im Rahmen der ESC-Sendung : Das „Wort zum Sonntag“ kommt diesmal aus Duisburg

Das „Wort zum Sonntag“ kommt diesmal aus Duisburg. Es wird am Samstag im Rahmen der Sendung „Countdown für Rotterdam“ zum Eurovision Song Contest (ESC) gegen 20.40 Uhr in der ARD zu sehen sein.

Pfarrer Gereon Alter aus Essen wird es halten. Seine TV-Andacht, in der er den Geist des Pfingstfestes mit dem deutschen ESC-Beitrag „I Don‘t Feel Hate“ verknüpft, hält er vor dem Lifesaver-Brunnen in der Duisburger Fußgängerzone.

Der deutsche Beitrag zum ESC kommt in diesem Jahr von Jendrik Sigwart. Für Gereon Alter passen der Mann mit der blinkenden Ukulele, der farbenfrohe Lifesaver, der ESC und Pfingsten bestens zueinander. „Denn für das, was beim ESC gefeiert wird – Vielfalt, Buntheit und Toleranz – liefert Pfingsten die Begründung: Es gibt eine Kraft, die mächtiger ist als alle Unterschiede. Die Bibel nennt sie den Geist der Liebe“, sagt Alter.

Nach der Sendung am Samstag ist der Beitrag auch unter www.daserste.de/wort abrufbar.

(dab)