1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Ermittlungen dauern an

Duisburg : Ermittlungen dauern an

Der Duisburger Ratsherr Bruno Sagurna, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR), ist erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) gewählt worden.

Der neue RTG-Aufsichtsrat besteht aus acht Vertretern des RVR, dem Mehrheitsgesellschafter der RTG, sowie Vertretern der weiteren Gesellschaften. Gegen Sagurna ermittelt wie gestern berichtet die Staatsanwaltschaft wegen Verleumdung, übler Nachrede und falscher Verdächtigung.

Er hatte im Internet unter Pseudonymen unter anderem gegen OB Adolf Sauerland, CDU-Fraktionschefin Petra Vogt und DMG-Geschäftsführer Uwe Gerste gewettert. Sagurna ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Duisburg Marketing Gesellschaft. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft dauern zurzeit noch an. Sollten die Vorwürfe zutreffen, drohen Sagurna empfindliche Strafen.

(RP)