Duisburg Eisenbahnbundesamt genehmigt Entfernung der Weiche im Bahnhof

Duisburg · Das Eisenbahnbundesamt hat die Entfernung der Weiche 17 im Friemersheimer Bahnhof genehmigt. Das bestätigte gestern ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage. Bei dieser Weiche handelt es sich um eine Weiche für ein Sicherheitsgleis.

 Blick auf die steile Treppe

Blick auf die steile Treppe

Foto: apr

Sie liegt genau im Baufeld für die geplante zweite Fußgängerrampe vom Tunnel in Richtung Friemersheimer City. Erst wenn diese Weiche entfernt ist, kann mit dem Bau der Rampe begonnen werden. Nun sei die Stadt Duisburg am Zug, sagte der Bahnsprecher: "Wir brauchen jetzt die Kostenübernahmeerklärung und eine weitere Beauftragung." Sobald diese Schreiben eingegangen seien, könne mit der Entfernung der Weiche begonnen werden. "Dann könnte sie im Oktober schon raus sein", stellte der Sprecher in Aussicht.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort