Duisburg: Einparkversuch zu lang - Mann verprügelt

Duisburg: Einparkversuch zu lang - Mann verprügelt

Weil ein Einparkmanöver zu lange dauerte, kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Schlägerei auf der Graf-Spree-Straße. Eine Mann wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt.

Am Donnerstagnachmittag dauerte einem Mann ein Einparkmanöver auf der Graf-Spree-Straße zu lange und er fing einen Streit an. Kurze Zeit später kam er mit zwei Freunden wieder und verprügelte den Fahrer.

Dabei wurde ein Mann schwer und die beiden anderen leicht verletzt. Alle drei wohnen nach ersten Erkenntnissen wohl in der gleichen Nachbarschaft. Die Polizei stellt das Auto und ein Beil sicher.

(ots)
Mehr von RP ONLINE