Duisburg Eine Mini-Marina im Duisburger Innenhafen

Duisburg · In diesem Jahr hat eine Gründerin aus dem Bereich der Kreativwirtschaft, genauer gesagt, aus dem Bereich Games, den GRIID-Existenzgründerwettbewerb für sich entschieden. "Jeder ist mal dran" lautet der Name des Projektes, das für ein webbasiertes Unterhaltungspaket steht.

 Stolz stellten sich die GRIID-Wettbewerbsgewinner mit ihren Laudatoren zum Gruppenfoto auf.

Stolz stellten sich die GRIID-Wettbewerbsgewinner mit ihren Laudatoren zum Gruppenfoto auf.

Foto: gfw
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort