1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburgs OB Sören Link lädt zum Spaziergang zum 6-Seen-Wedau-Projekt

Wohnbauprojekt im Duisburger Süden : 6-Seen-Wedau: Spaziergang mit OB und Gebag-Chef

Bei einem „Bürgerspaziergang“ im März wollen Oberbürgermeister Sören Link und Gebag-Chef Bernd Wortmeyer Interessierten das 6-Seen-Wedau-Projekt vor Ort näher erläutern.

Das Vorhaben scheidet bekanntlich die Geister: Während viele das Projekt, bekanntlich eines der größten Wohnbauvorhaben in NRW, als großen Vorteil für unsere Stadt sehen, gibt es auch viele Skeptiker, die Nachhaltigkeit vermissen und die Entstehung eines elitären Stadtviertels befürchten. Der OB ist dafür bekannt, sich nicht zu scheuen, auch bei konfliktträchtigen Themen den Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Das ist auch hierbei der Fall: Unter dem Motto „Take a walk with me“ (Mach’ einen Spaziergang mit mir) lädt er interessierte Duisburger für Sonntag, 22. März, 14 Uhr, ein. Treffpunkt ist an der Jugendherberge Duisburg Sportpark, Kruppstraße 9. Link und Wortmeyer versprechen, mit Bürgern zu allen Fragen rund um das Großprojekt im Duisburger Süden zu diskutieren. Der Spaziergang endet gegen 17 Uhr wieder an der Jugendherberge. Hier bestehe nochmals die Möglichkeit, „in ungezwungener Atmosphäre“ mit dem OB und dem Gebag-Chef ins Gespräch zu kommen, teilte die Stadt jetzt mit. Da der Spaziergang zuvor auch über das Bahngelände führt, sollten Interessierte festes Schuwerk mitbringen.

Eine Anmeldung ist bis Freitag, 6. März, online unter www.ideen-fuer-duisburg.de oder telefonisch bei CallDuisburg möglich unter 0203 94000. Die Teilnahme ist kostenlos.

(mtm)