Duisburg Duisburger Linken-Chef unter Druck

Duisburg · Der Fraktionsvorsitzende der Duisburger Linken, Hermann Dierkes, wehrt sich gegen die Behauptung des Simon-Wiesenthal-Centers, zu den weltweit größten Antisemiten zu gehören. Das jüdische Institut mit Sitz in Los Angeles sei eine "Propagandaagentur der rechtesten und schäbigsten Regierung, die Israel je hatte", so Dierkes.

(RP/jul)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort