Duisburg: Duisburger Künstler demonstrieren in Weiß

Duisburg: Duisburger Künstler demonstrieren in Weiß

Für eine kontinuierliche Förderung der Freiten Kunst- und Kulturszene werden am Freitag, 19. März, Duisburger Kulturschaffende demonstrieren. Um 15 Uhr wird der Künstler Manuel Schröder im Duisburger Hauptbahnhof 99 von ihm angemietete Schließfächer öffnen, die die "ganze Bandbreite künstlerischen Geschehens in Duisburg" zeigen sollen.

Im Anschluss daran wollen Kulturschaffende der Stadt, in weiße Overalls gekleidet, über die Königstraße zum Rathaus ziehen. Das Motto der Demonstration heißt: "Kunst bringt Farbe in die Stadt – Kunst braucht Förderung."</p>

(RP)