Duisburger Hafen Chinesischer Staatskonzern Cosco ist nicht mehr an „Duisburg Gateway Terminal“ beteiligt

Update | Duisburg · Der bislang nicht kommunizierte Ausstieg ist bereits Ende Juni und wohl auf eigenen Wunsch des Unternehmens erfolgt. Der Hafen war für die ursprüngliche Beteiligung zuletzt scharf kritisiert worden.

 So soll das fertige „Duisburg Gateway Terminal“ einmal aussehen.

So soll das fertige „Duisburg Gateway Terminal“ einmal aussehen.

Foto: Duisport
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort