Wirtschaftsweiser Achim Truger „Politik darf dem Druck jetzt nicht nachgeben“

Duisburg/Essen · Der Wirtschaftsweise Achim Truger berät die Bundesregierung und lehrt an der Universität Duisburg-Essen. Im Interview warnt er vor einem zu frühen Exit und fordert Corona-Bonds – sonst drohe das Ende des Euros.

Duisburg: Wirtschaftsweiser Achim Truger über Corona-Bonds, Lockerungen und den Shutdown
Foto: Bettina Engel-Albustin

Herr Truger, in der Coronakrise schnürt die Bundesregierung ein Rettungspaket nach dem anderen. Am Donnerstag kamen nochmal 30 Milliarden Euro dazu, um den Warenverkehr zu sichern. Wann geht uns das Geld aus?