Duisburg: Weltrekord mit der Luftballon-Krake im Landschaftspark

Duisburg : Die größte Luftballon-Krake der Welt

In nur drei Tagen wurde das „größte Unterwassertier aus Luftballons“ – eine XXL-Weihnachtskrake im Landschaftspark Duisburg-Nord gebaut. Am Freitagabend stand der neue Weltrekord auch offiziell fest.

Das aus insgesamt 12.440 Naturkautschuk-Luftballons gebaute Kunstwerk ist somit 2.440 Ballons größer als der bisher bestehende Rekord aus Singapur. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekord-Institut für Deutschland, hat sich die Luftballon-Krake ganz detailliert angeschaut, verschiedene Parameter mit dem Bauplan abgeglichen und den Rekordversuch am Freitagabend um 18.11 Uhr für gültig erklärt. Die Freude bei den Verantwortlichen war entsprechend groß.

Andreas Rüttgers, Touristikleiter bei schauinsland-reisen und Bauherr der Skulptur, hat die Rekordurkunde freudestrahlend entgegengenommen. Für den schauinsland-reisen-Weltrekord aus Luftballons waren extra zwölf internationale Ballonkünstler aus Frankreich, Japan, den Niederlanden, USA und Österreich angereist. Unterstützt wurden sie von zehn fleißigen Helfern.

Sie alle hatten nur ein Ziel vor Augen: Den neuen Weltrekord – und sie haben es geschafft. „Ich bin überglücklich, dass wir den Weltrekord nach Duisburg geholt haben. Doch schauinsland-reisen ist kein Rekordjäger, vielmehr geht es uns darum wieder etwas Wunderbares geschaffen zu haben und mit der weihnachtlichen Unterwasserwelt und der XXL-Weihnachtskrake die kleinen und großen Menschen zu faszinieren und zu bewegen. Wir haben natürlich darauf geachtet, dass alle Ballons aus Naturkautschuk bestehen, biologisch abbaubar sind und wieder in den natürlichen Kreislauf eingebunden werden“, so Rüttgers.

Das „größte Unterwassertier aus Luftballons“ kann noch bis zum Sonntag im Rahmen des schauinsland-reisen-Lichtermarkts bestaunt werden. Die Weihnachtskrake ist eingebettet in eine spektakuläre Unterwasserwelt aus über 20.000 weiteren Luftballons. Für die weihnachtliche und festliche Stimmung sorgen 250.000 LEDs, die die Luftballonausstellung und die Krake in Szene setzen.

Der Eintritt in die schauinsland-reisen-Unterwasserwelt ist im Lichtermarkt-Ticket enthalten.

(mtm)
Mehr von RP ONLINE