Duisburg: Weinmesse in der Kraftzentrale im Landschaftspark Nord

Weinmesse in Duisburg : Württembergische Winzer stellen ihre Weine vor

Die Weinmesse Württemberg Classics gastiert am Wochenende des 6. und 7. April im Landschaftspark.

„Wer zu uns kommt, erlebt einen Kleinurlaub am Wochenende, der Besucher in den Süden Deutschlands führt.“ Mit diesen Worten beschreibt Christina Lauber, Geschäftsführerin der Badischer Wein GmbH, die Weinmesse „Baden-Württemberg Classics“. Das große zusammentreffen von über 80 Winzern findet am 6. und 7. April in der Kraftzentrale im Landschaftspark-Nord statt. Die Weinmesse hat jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 15 Euro.

„Zum ersten Mal haben wir mehr Aussteller als in Berlin“, sagt Ulrich Breutner, Geschäftsführer der Weininstitut Württemberg GmbH, voller Freude im Hinblick auf das Wochenende in Duisburg. Die Winzer bringen viel Gepäck mit: Knapp 1000 Weine, Winzersekte und Obstbrände – alles auf dem eigenen Weinbau selbst hergestellt. „Trauben und anderes Obst wachsen häufig nebeneinander und werden von den Winzern dann parallel zu Obstbränden verarbeitet“, so Breutner. Der Fokus der Messe liege allerdings auf Wein.

Messebesucher können den Wein nicht nur probieren und kaufen. Sie kommen mit den Winzern ins Gespräch und bekommen nützliches Wissen etwa zum Weinanbau an die Hand. „Interessierte können mit den Leuten reden, die den Wein im Weingut selbst herstellen“, sagt Breutner. „Das ist das Besondere an der Messe.“ Er rechnet zum ersten Mal mit mehr als 4000 Besuchern. Das hat es in bislang elf Auflagen noch nie gegeben.

Neben den Gesprächen mit Winzern können Messebesucher auch an insgesamt sechs Seminaren über Wein teilnehmen. Pro Seminar gibt es 80 Plätze, die jedes Jahr schnell belegt sind. „Die Nachfrage nach den Seminaren ist immer sehr groß“, berichtet Lauber. Binnen 30 Minuten seien die meisten Listen schon fast vollständig ausgefüllt.

In der Kraftzentrale vor Ort sein werden auch die Württembergische Weinkönigin Julia Böcklen sowie die Badische Weinprinzessin Stephanie Megerle. Beide sind auf einem elterlichen Weinanbau aufgewachsen und geben ihr Wissen während Seminaren auf der Messe weiter. „Das ist eine gute Möglichkeit, das Thema Wein den Duisburgern in einer Biertrinkerregion nahezubringen“, so Böcklen.

Die Rheinische Post verlost 3x2 Karten für einen Tag auf der Weinmesse im Landschaftspark Nord. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, der schickt bis Montag, 1. April, 12 Uhr, eine Mail an redaktion.duisburg@rheinische-post.de.

Mehr von RP ONLINE