1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Tank-Betrügerin stellt sich und vergisst eigene Cannabis-Plantage​

Viele Probleme für Tank-Betrügerin : Duisburgerin ruft Polizei – hat aber offensichtlich etwas vergessen...

Das ging nach hinten los: Eine Frau wollte sich der Polizei stellen, weil sie beim Tanken ohne zu bezahlen weggefahren war. Doch bei ihrem Anruf hat die 41-Jährige offenbar etwas vergessen.

Eine Tank-Betrügerin hat sich in Duisburg der Polizei gestellt - und dabei ihre Cannabis-Plantage vergessen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 41-Jährige nach eigener Aussage beim Tanken nicht genug Geld dabei, um ihre Rechnung zu bezahlen.

Als der Tankwart sie zur Rede stellte, soll sie verbal aggressiv geworden und davon gebraust sein - wobei sie fast einen Mann umfuhr.

Zu Hause angekommen, rief sie selbst die Polizei, um sich zu stellen. Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie sogleich einen kräftigen Marihuana-Geruch.

In der Wohnung entdeckten die Polizisten dann eine Cannabis-Plantage mit 25 Pflanzen. Nun wird unter anderem wegen illegalen Cannabis-Anbaus gegen die Frau ermittelt.

(boot/dpa)