Duisburg: Süddeutsche Krankenversicherung kauft Five Boats für 65 Millionen Euro

Innenhafen : Five Boats für 65 Millionen Euro verkauft

Diese Immobilie kennt in Duisburg jeder: Das imposante Five-Boats-Gebäude an der Schifferstraße Innenhafen hat den Eigentümer gewechselt. Nach Informationen der Immobilien Zeitung hat die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) den Komplex mit rund 20.000 Quadratmetern Nutzfläche von der Hannover Leasing gekauft.

Der Kaufpreis soll 65 Millionen Euro betragen.

In der Immobilie sind unter anderem die Krankenkasse BKK Novitas und das WDR-Studio Duisburg angesiedelt. Durch die spezielle Anordnung bieten rund 90 Prozent der Büros einen Blick aufs Wasser. Das war auch die Intention des britischen Stardesigners Sir Nicholas Grimshaw & Partners, der die Gebäudeform konzipiert hatte. Umgesetzt wurde sie im Jahr 2004 vom Architekturbüro Bahl aus Hagen. Projektentwickler war damals das Essener Unternehmen KölblKruse. Im hinteren Bereich wird das siebenstöckige Gebäude mittels LED-Technik im Dunkeln verschiedenfarbig illuminiert.

Der Name Five Boats (“Fünf Boote“) geht auf die fünf bootsförmigen Gebäudeteile zurück. Das Bug der „Boote“ zeigt jeweils auf das Wasser des Innenhafens, im Heck befinden sich die Aufzüge.

Mehr von RP ONLINE