1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: SPD fordert zügigen Bau der Umgehungsstraße

Baustelle : SPD fordert zügigen Bau der Umgehungsstraße

Die SPD-Fraktion im Duisburger Stadtrat begrüßt die Pläne für die Umgehungsstraße Meiderich. Der Baubeginn ist für Ende 2019 geplant.

SPD-Fraktionschef Bruno Sagurna begrüßt, dass der Bau der Umgehungsstraße Meiderich weiter Fahrt aufnimmt. In der kommenden Ratssitzung sollen der Neubau einer Eisenbahnüberführung und der Ausbau der Vohwinkelstraße von „Am Nordhafen“ bis „Werderstraße“ beschlossen werden.

„Schritt für Schritt geht es vorwärts bei der Umgehungsstraße Meiderich“, sagt Sagurna. „Diese hat für Meiderich einen hohen Stellenwert. Der LKW-Verkehr soll nicht weiter durch die Wohnquartiere fließen. Ich freue mich daher, dass die Pläne endlich konkret werden.“

Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme betragen rund 21,4 Millionen Euro. Die ganzheitliche Planung, die Ausschreibung und die Realisierung der umfangreichen Bautätigkeiten sollen durch die neugegründete Duisburger Infrastrukturgesellschaft (DIG) erfolgen. Der Baubeginn ist für Ende 2019 geplant. Voraussichtlich beträgt die Gesamtbauzeit etwa 27 Monate.