1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: So kommen Sie mit dem ÖPNV zum Ruhrorter Hafenfest 2019

Hafenfest, Kirmes und Feuerwerk : DVG kündigt Sonderfahrten zum Hafenfest an

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft bietet zum Hafenfest diverse Sonderverbindungen an. Vor allem nachts kommen Kirmesfans so leichter nach Hause.

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft hat am Montag diverse Zusatzverbindungen von und zum Hafenfest angekündigt. Vor allem nachts gibt es damit deutlich mehr Möglichkeiten, von Ruhrort aus in die umliegenden Stadtteile zu gelangen, als üblich. Wir stellen die wichtigsten Verbindungen vor.

Freitag, 16. August Die Linie 901 fährt am 16. August bis 23.30 Uhr zwischen den Haltestellen „Zoo/Uni“ und „Scholtenhofstraße“ in einem 10-Minuten-Takt. Zwischen den Haltpunkten „Scholtenhofstraße“ und „Hermannstraße“ fährt sie bis 23 Uhr alle 15 Minuten. Die Buslinien 906, 907 und 925 fahren zwischen 19.30 und 0 Uhr alle 30 Minuten.

 Die Rückfahrt nach der Veranstaltung wird von den Buslinien 906, 907 und 925 mit zusätzlichen Fahrten unterstützt.

Samstag, 17. August Die Linie 901 fährt am 17. August bis etwa 24 Uhr alle 15 Minuten (Verkehr mit Bussen). Die Buslinie 907 fährt in der Zeit von 17 bis 24 Uhr zwischen „Binnenschifffahrtsmuseum“ und „Ruhrort Bahnhof“ alle 30 Minuten, der Bus 925 in der Zeit von 12 bis 24 Uhr zwischen „Friedrichsplatz“ und „Goetheplatz“ alle 30 Minuten.

Sonntag, 18. August Die Linie 901 fährt am 18. August bis etwa 23 Uhr zwischen „Zoo/Uni“ und „Hermannstraße“ alle 15 Minuten (Verkehr mit Straßenbahnen). Die Buslinie 907 fährt in der Zeit von 17 bis 24 Uhr alle 30 Minuten, der Bus 925 in der Zeit von 12 bis 24 Uhr.