Rheinpegel in Duisburg-Ruhrort steigt Schiffe dürfen trotz Hochwasser weiterfahren

Duisburg · Der rasante Anstieg des Rheins wird am Freitag seinen Höhpunkt erreichen. Am Donnerstag lag der Pegel in Ruhrort zeitweise bei 8,60 Meter, Tendenz: steigend.

 Diese Halteverbotsschilder ragen am Fähranleger Walsum nur noch ein Stück aus dem Hochwasser. Die Rheinfähre manövriert dahinter vorbei.    Foto: dpa

Diese Halteverbotsschilder ragen am Fähranleger Walsum nur noch ein Stück aus dem Hochwasser. Die Rheinfähre manövriert dahinter vorbei. Foto: dpa

Foto: dpa/Roland Weihrauch
(mtm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort