Duisburg: Roman Schulte-Zurhausen Sieger beim 13. Targobank Run

Laufveranstaltung : 6000 Läufer in der City unterwegs

6000 Läufer gingen am Donnerstagabend beim 13. Targobank Run in der City an den Start. Am Ende setzten sich mit Roman Schulte-Zurhausen und Katharina Wehr die Favoriten durch.

Eigentlich wollte Roman Schulte-Zurhausen gar nicht vorneweg laufen. Doch am Ende ging auch diese Taktik auf, und der für Laufsport Bunert angetretene Athlet wurde am Donnerstagabend mit großem Abstand Sieger beim 13. Targobank Run. Nach 18:31 Minuten überquerte er nach 5,66 Kilometern die Ziellinie am Opernplatz. „Ich habe mich von Anfang an gut gefühlt“, sagte er nach dem Lauf, bei dem er schon früh die Führung übernommen hatte. Bei den Frauen siegte Katharina Wehr (Uni Duisburg-Essen). An dem Firmenlauf nahmen 283 Unternehmen mit 6000 gemeldeten Läufern teil. Die meisten Teilnehmer stellte thyssenkrupp mit 650 Läufern. Im Anschluss an den Lauf gab es wie immer eine große Party mit Livemusik und Feuerwerk.

(mtm)
Mehr von RP ONLINE