1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Rollerfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Zusammenstoß beim Spurwechsel : Rollerfahrer bei Unfall in Duisburg lebensgefährlich verletzt

Ein Rollerfahrer ist bei einem schlimmen Verkehrsunfall am Donnerstag in Duisburg schwer verletzt worden. Der 75-Jährige kam nach einem Zusammenstoß mit einem Auto mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Am Donnerstagnachmittag gegen 14.35 Uhr musste die Duisburger Polizei wegen eines Unfalls die Eisenbahnstraße im Stadtteil Ruhrort in beide Richtungen für etwa eine Stunde sperren: In Höhe des Friedhofs waren ein Roller und ein Auto zusammengestoßen.

Beide fuhren in Richtung Verteilerkreis. Der 75 Jahre alte Mann auf dem Roller soll den 76-jährigen Autofahrer beim Spurwechsel übersehen haben. Der Rollerfahrer stürzte und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an das Verkehrskommissariat 21 zu wenden: 0203 2800.

(dab)