Duisburg: Opfer wehrt sich bei Raubüberfall

Polizeibericht : Brutaler Überfall in Untermeiderich

Ein 64-jähriger Mann ist am Samstag, gegen 1.15 Uhr im Bereich der Spichernstraße/Metzer Straße von einem Unbekannten zur Herausgabe seines Bargeldes aufgefordert worden. Der Überfallene weigerte sich und wurde daraufhin mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Er erlitt Frakturen im Gesicht und musste später stationär im Krankenhaus behandelt werden. Aufgrund der Gegenwehr dürfte der Täter ebenfalls Verletzungen im Gesicht davongetragen haben. Er flüchtete ohne Beute.

Mehr von RP ONLINE