Duisburg: Nach Attacke auf 17-Jährige - Polizei nimmt weitere Verdächtige fest

Nach Attacke auf 17-Jährige in Duisburg: Richterin erlässt Haftbefehle gegen vier Verdächtige

Nach der Attacke auf eine 17-jährige Jugendliche aus Duisburg hat die Polizei am Samstag zwei weitere Verdächtige festgenommen. Insgesamt ermittelt sie gegen vier Männer wegen versuchten Mordes. Sie müssen nun in U-Haft.

Die Polizei hat am Freitagnachmittag auch die letzten beiden Tatverdächtigen (16,17) des Angriffs auf eine 17-Jährige in Duisburg festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen insgesamt vier Männer im Alter von 15 bis 17 Jahren wegen versuchten Mordes aufgenommen.

Die zuständige Haftrichterin hat am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehle wegen versuchten Mordes gegen alle vier Tatverdächtigen erlassen.

  • Attacke auf Altenas Bürgermeister : Staatsanwalt wirft Angreifer versuchten Mord vor

Am Donnerstagabend war eine 17-Jährige von vier Männern gleichzeitig attackiert worden. Sie sollen auf sie eingeschlagen haben, auch mit einem Messer wurde sie verletzt. Die Jugendliche war mit ihrem Ex-Freund spazieren gegangen, um über ihre Beziehung zu sprechen. Sie rettete sich selbst, floh in einen angrenzenden Garten und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei hatte den 16 Jahre alten Ex-Freund bereits am Donnerstag festgenommen.

(heif)
Mehr von RP ONLINE