Duisburg: Minderjährige bei Razzia im Rotlichtmilieu abgeführt

Auf einem Parkplatz in Duisburg : 16-Jährige bei Razzia im Rotlichtmilieu abgeführt

Bei einer Razzia auf einem Parkplatz nahe des Duisburger Zoos ist eine 16-Jährige wegen Prostitutionsverdachts von der Polizei abgeführt worden. Insgesamt wurden 56 Menschen kontrolliert.

Bei einer Razzia auf einem Parkplatz nahe des Duisburger Zoos ist eine 16-Jährige wegen Prostitutionsverdachts abgeführt worden. Außerdem gab es nach Polizeiangaben drei Festnahmen, darunter die eines zur Fahndung ausgeschriebenen 26-Jährigen, gegen den zwei Haftbefehle vorlagen. Insgesamt wurden nach Polizeiangaben 56 Menschen kontrolliert, darunter 27 Frauen.

Die Einsatzkräfte schrieben demzufolge acht Anzeigen unter anderem wegen Förderung der Prostitution Minderjähriger, Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verdachts der Zuhälterei. Im Vorfeld hatte die Polizei nach eigenen Angaben Hinweise bekommen, dass sich auf dem Parkplatz minderjährige Mädchen prostituieren.

(ham/dpa)
Mehr von RP ONLINE