Vor einem Discounter in Duisburg Identität unklar – Mann findet unbekannten Verstorbenen in Gebüsch

Duisburg · Am Mittwochmorgen fand ein Mann einen leblosen Körper in einem Gebüsch. Zur Identität des Verstorbenen, der womöglich wohnungslos gewesen sein soll, gibt es bisher keine Anhaltspunkte. Die Polizei bittet daher um Mithilfe.

 Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Grausamer Fund am Mittwochmorgen: Wie die Polizei berichtet, soll ein Mann am 12. Juni gegen 9 Uhr einen bislang unbekannten Verstorbenen in einem Gebüsch an einem Discounter auf der Friedrich-Ebert-Straße gefunden haben. Nun ermittelt die Kriminalpolizei, um die Identität des Verstorbenen festzustellen.

Der Tote soll nun rechtsmedizinisch untersucht werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden soll es so Polizeibericht nicht geben. Bisher gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann wohnungslos gewesen sein könnte. Er war 1,83 Meter groß und ist ungefähr 50 Jahre alt geworden. Er trug blaue Turnschuhe, mit orangefarbenem Innenfutter und einer weißen Sohle.

Um die Identität des Mannes zu klären, bittet die Kripo um Mithilfe: Wenn es Hinweise zur Identität des Verstorbenen gibt, sollen sich Zeugen bei der Polizei unter der Rufnummer 0203 2800 melden.

(leom)