Duisburg: Loveparade-Tragödie soll Theaterstück werden - Kritik von Opfern

Kostenpflichtiger Inhalt: Opfer laufen Sturm : Duisburger Theater will Loveparade-Stück produzieren

Das Duisburger Kom’ma-Theater plant die Umsetzung eines äußerst heiklen Stoffes. Im Frühjahr 2020 will Regisseur und Theater-Autor René Linke ein Stück zur Loveparade-Katastrophe auf die Bühne bringen. Hinterbliebene und Opfer kritisieren das Vorhaben.