1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: LKW kippt um - B 288 stundenlang gesperrt

Unfall in Duisburg : Lastwagen kippt auf B288 um

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf Höhe der Total-Tankstelle in Duisburg-Mündelheim. Die Bundesstraße war auch Stunden später noch in Richtung Essen gesperrt.

Ein Lkw ist am Mittwochmorgen auf der B 288 im Duisburger Süden von der Fahrbahn abgekommen. Der 44-jähriger Fahrer wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war auch am frühen Nachmittag in Richtung Essen gesperrt. Der Unfall lag da bereits über fünf Stunden zurück.

Der mit Tierfutter beladene Lkw verunfallte aus zunächst ungeklärter Unfall gegen 9 Uhr auf Höhe der Total-Tankstelle bei Mündelheim. Laut Informationen der Polizei wurden von dem Lkw-Gespann zudem Büsche und Bäume gestreift, was die Bergungsarbeiten zusätzlich erschwerte. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Andere Fahrzeuge oder Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten unter der Rufnummer 0203 2800 Kontakt zum Verkehrskommissariat 22 der Duisburger Polizei aufzunehmen.

(mlat)