Duisburg Kreditkartenbetrug: Die Polizei bittet um Mithilfe

Duisburg · Die Polizei fahndet nach einem Kreditkartenbetrüger. Insgesamt 14 Mal hat der unbekannte Täter mit der gestohlenen Kreditkarten Geld abgehoben.

Dieser unbekannte Mann soll im Oktober 2014 mehrfach Geld mit einer gestohlenen Kreditkarte abgehoben haben.

Dieser unbekannte Mann soll im Oktober 2014 mehrfach Geld mit einer gestohlenen Kreditkarte abgehoben haben.

Foto: Polizei Duisburg

Der Unbekannte setzte eine gestohlene Kreditkarte in der Zeit vom 18.Oktober bis 20.Oktober 2014 an mehreren Bankfilialen in Duisburg und Mülheim an der Ruhr ein. Bei insgesamt 14 Abhebungen entstand laut der Polizei ein erheblicher Schaden. Der Unbekannte ist durch einen Diebstahl in den Besitz der Kreditkarte gelangt.

Eine Überwachungskamera konnte ein Foto von dem Tatverdächtigen machen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu der abgebildeten Personen und dessen Aufenthaltsort geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Telefonnummer entgegen: 0203-2800.

(ots)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort