Duisburg: Karten für „Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen“ zu gewinnen

Sommerkino : Freikarten für eine französische Komödie gewinnen

Die RP verlost gemeinsam mit dem Stadtwerke Sommerkino zwei Karten für den Film „Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen“.

Das Stadtwerke Sommerkino zeigt heute die Familienkomödie „Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen“. Es geht darin um das Leben des Pariser Innenarchitekten Valentin (Dany Boon), der nicht mit dem Schah verwandt ist, auch wenn er das die Reichen und Schönen in Paris glauben macht. Valentin ist ein Sch‘ti, ein Mann aus dem kalten Norden Frankreichs. Gerade bereitet er eine außergewöhnliche Ausstellung vor, da schauen sein ziemlich peinlicher Bruder Gustave (Guy Lecluyse), dessen Frau Louloute (Valérie Bonneton) und seine Mutter (Line Renaud) vorbei. Valentin trifft der Schlag. Erst im übertragenen Sinn – und dann richtig, nämlich per Autounfall. Sein Gedächtnis ist perdu, seine Frau Constance (Laurence Arné) ist für ihn eine fremde Blonde. Vor allem aber: Er spricht wieder Sch‘ti. Dieser Dialekt klingt wie Französisch nach einer Runde im Hauptwaschgang. Die RP verlost 3x2 Karten. Wer gewinnen will meldet sich bis Mittwoch, 11.30 Uhr, per Mail an: redaktion.duisburg@rheinische-post.de. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

(RP)