1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Hamborn ist der Bezirk mit der höchsten Inzidenz

Stadtbezirke in Duisburg : Spitzenreiter Hamborn hat eine Inzidenz von 1160,6

Mit einer Inzidenz von 1147,8 hat Duisburg erneut einen Höchstwert erreicht. Bei den Bezirken gibt es wieder ein deutliches Nord-Süd-Gefälle.

Die Stadt Duisburg hat am Dienstag wie in jeder Woche wieder die Infektionszahlen aus den Stadtbezirken und Ortsteilen veröffentlicht. Trotz einiger lokaler Unterschiede verteilen sich die Ansteckungen danach über das ganze Stadtgebiet – mit einem klaren Fokus auf den Duisburger Norden.

Von den Stadtbezirken hatte Hamborn mit 1160,6 die höchste Inzidenz. Es folgen Meiderich/Beeck (1153,5) und Walsum (1057,6) mit ähnlichen hohen Inzidenzen. Auch in Homberg/Ruhrort/Baerl (989,8), Mitte (984,5) und Rheinhausen (919,9) gab es viele Neuinfektionen, während der Duisburger Süden (761,8) vergleichsweise gut abschneidet.

Innerhalb von NRW sind Duisburgs hohe Werte unauffällig: Insgesamt zwölf Kreise beziehungsweise Städte hatten noch höhere Werte.

(mtm)