1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Großer Polizeieinsatz und Festnahme auf A40 - Gerüchte über Verfolgungsjagd

Gerüchte über Verfolgungsjagd : Großer Polizeieinsatz und Festnahme auf A40 bei Duisburg

In Duisburg ist es in der Nacht zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Der Fahrer eines Mercedes 500 SL wurde verhaftet. Gerüchten zufolge war es zu einer Verfolgungsjagd aus Rheinland-Pfalz gekommen.

Zu einem größeren Polizeieinsatz und einer Festnahme ist es am Samstagabend auf der Autobahn 40 bei Duisburg gekommen. Dabei wurden auch zwei Hubschrauber eingesetzt. Dies bestätigte die Polizei am Sonntag. Weitere Einzelheiten nannte sie nicht. Auch das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz bestätigte lediglich den Einsatz, ohne Details zu nennen. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Koblenz war zunächst nicht erreichbar. Zuerst hatte die „WAZ“ berichtet.

Laut Zeitungsbericht gibt es Gerüchte über eine vorangegangene mehrstündige Flucht, die in Rheinland-Pfalz begonnen haben soll. Dies bestätigte die Polizei nicht.

(eh/dpa)