1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Frida Gold zu Gast beim Duisburger Kultursommer

Platzhirsch Festival inklusive : Frida Gold & Co: Musik, Kultur und Kabarett im Kantpark

Der Duisburger Kultursommer geht in die zweite Hälfte. Das abwechslungsreiche Programm bietet einen Mix aus Musik, Comedy, Theater, Tanz, Podiumsdiskussionen und Poetry Slam. Bekannteste Formation ist sicher Frida Gold (“Wovon sollen wir träumen“), die am Donnerstag auftreten.

Nach über 15 Monaten ohne kulturelle Veranstaltungen werde dieses Format gut angenommen, so die Stadt. In der zweiten Halbzeit des Duisburger Kultursommers gibt es bis zum 22. August ein umfangreiches Programm im Kantpark zu sehen: Mittwoch, 4. August: Abend der Interkultur; Donnerstag, 5. August: Poetry Slam / Frida Gold; Freitag, 6. August: Anni Yu & Jan Benkest / Tigermilch; Samstag, 7. August: Wolfgang Trepper; Sonntag, 8. August: Retrogott / Hulk Hodn; Mittwoch, 11. August: Jochen Malmsheimer; Donnerstag, 12. August: Der Butterwegge / Phillip Eisenblätter / Wolfspelz; Freitag, 13. August bis Sonntag, 15. August: Platzhirschfestival; Mittwoch, 18. August: Jan Phillip Zymny; Donnerstag, 19. August: Aynslay Lister; Freitag, 20. August: Kai Magnus Sting; Samstag, 21. August: Bummelkasten (ausverkauft); Sonntag, 22. August: Kai Magnus Sting (Zusatztermin).

Das „Open Air“ Zelt mit seiner Tribüne für bis zu 350 Personen und der ebenerdigen Bühne versprüht Flair. Möglich wurde der Kultursommer durch eine Förderung der Kulturstiftung des Bundes mit dem Ziel, Künstlerinnen und Künstlern, Veranstaltern, Caterer und Promotern wieder die Möglichkeit zu geben, ihre künstlerische Tätigkeit auszuüben.

 Lokalmatador Philipp Eisenblätter darf beim Kultursommer im Kantpark natürlich nicht fehlen.
Lokalmatador Philipp Eisenblätter darf beim Kultursommer im Kantpark natürlich nicht fehlen. Foto: Christoph Reichwein (crei)
  • Der Moderator und Poetry-Slam-Künstler Marco Jonas
    Veranstaltungen in Mönchengladbach : Talk und Poetry Slam im St. Kamillus Kolumbarium
  • Cellist Matthias Balzat verzauberte das Publikum
    Kultur in Ratingen : Kulturstiftung begeistert mit Konzert in besonderem Ambiente
  • Das sich auf der Halde Norddeutschland
    Kultur in Neukirchen-Vluyn : Viele freie Termine beim Kulturtheater

Dazu passt auch das Motto der Aktion „Neustart Kultur“. Jeder, der geimpft, getestet oder genesen ist, hat Zugang zu den Veranstaltungen. Tickets gibt es unter: https://duisburger-kultursommer.reservix.de/events. Kurzentschlossene haben aber auch die Möglichkeit Tickets an der Abendkasse, eine Stunde vor der jeweiligen Veranstaltung, zu erhalten.

Weitere Informationen zum Duisburger Kultursommer online unter www.facebook.com/KultursommerDU sowie www.instagram.com/duisburger_kultursommer/.

(RP)