Themen
MSV-Legende

„Ennatz“ Dietz wird Kinostar

Der Film zeigt private Eindrücke von Bernard Dietz. Foto:

Duisburg Das Theater am Marientor zeigt einen Kinofilm über MSV-Legende Bernard Dietz. Premiere ist am 13. Oktober.

MSV-Legende Bernard „Ennatz“ Dietz wird zum Kinostar: Die berührend humorvolle Filmdokumentation „Ennatz – Eine Zebralegende“ erzählt anhand von emotional geprägten Begegnungen zwischen dem Kapitän der Europameistermannschaft von 1980 und ehemaligen Teamkollegen und Weggefährten, darunter Karl-Heinz Rummenigge, Horst Hrubesch, Olaf Thon und Werner Hansch, ein Stück deutsche Fußballgeschichte.

Der Regisseur Adnan G. Köse und Produzent Thorsten Ippendorf porträtieren in einer Koproduktion mit Isensee Film einen „Ennatz“, der noch mit 70 Jahren für „seinen“ MSV Duisburg lebt und arbeitet. Die Premiere des Films steigt am Samstag, 13. Oktober, im Theater am Marientor um 19.02.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ennatz-der-film.de.