1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Dritter Bauabschnitt im Rheinpark beginnt – 650 neue Bäume

Dritter Bauabschnitt : 650 neue Bäume für den Duisburger Rheinpark

Im Rheinpark beginnen die Arbeiten an dem dritten Bauabschnitt. Insgesamt werden 650 Bäume gepflanzt. Dafür kommt es zu längeren Sperrungen.

Die Arbeiten seien ein weiterer wichtiger Baustein zur Erweiterung der Parkanlage direkt am Rhein. Das teilte die Stadt jetzt mit. Insgesamt werden rund 650 neue Bäume gepflanzt. Ungefähr 1,8 Hektar Industriebrache wird zu einer Grünfläche umgewandelt, die dann ab der zweiten Jahreshälfte 2022 allen Erholungssuchenden zur Verfügung stehen soll. Zum dritten Bauabschnitt gehört auch das Gebäudeensemble, das sich nördlich der Gaststätte „Ziegenpeter“ am Rheinufer befindet.

Die alten Gebäude werden zum Teil abgebrochen und zu einer Aussichtsplattform umgebaut. Deshalb finden auch im Bereich der Rheinpromenade Bauarbeiten statt, so dass dieser Bereich längere Zeit gesperrt werden muss. Umleitungen für die Besucher des Parks sind ausgeschildert. Der „Ziegenpeter“ bleibe geöffnet, so die Stadt.

Auch dieser Bauabschnitt wird mit Zuwendungen des Landes Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Für die jetzt begonnenen landschaftsgärtnerischen Arbeiten werden etwa 5,6 Millionen Euro benötigt.

(mtm)