1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Drei Männer verprügeln 18-Jährigen in Marxloh

Vorfall in Duisburg : Trio verprügelt 18-Jährigen in Marxloh

Drei Männer haben in Duisburg in der Nacht zu Freitag auf einen 18-Jährigen eingeschlagen und versuchten, ihm Handy und Geldbörse wegzunehmen. Als das Opfer sich wehrte, ließ das Trio von ihm ab – und flüchtete.

Die Tat ereignete sich gegen kurz nach 2 Uhr in der Nacht. Ein 18-Jähriger war an der Kurt-Spindler-Straße im Stadtteil Obermarxloh unterwegs. Dort sind ihm drei unbekannte Männer begegnet, die plötzlich auf ihn los gingen und ihm mehrmals gegen den Kopf geschlagen haben. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Die Täter forderten den Duisburger auf, ihnen sein Geld und das Handy geben. Der junge Mann konnte sich allerdings wehren. Kurze Zeit später flüchtete das Trio – ohne Beute. Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen in ein Krankenhaus. Ob das Opfer die Männer kannte, ist nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise. Die Täter sind etwa 1,80 Meter groß und waren schwarz gekleidet. Einer von ihnen trägt einen Bart. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 2800.

(atrie)