1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Dealer mit Waffen und Drogen in der Straßenbahn unterwegs

Marihuana, Hasch, Schreckschusswaffe : Dealer mit Waffen und Drogen in der Straßenbahnlinie 903 erwischt

Bei einer Ticketkontrolle der DVG an Silvester gegen 13.25 Uhr ist ein mutmaßlicher Drogendealer aufgeflogen. Inzwischen sitzt er in Untersuchungshaft.

Ein Kontrolleur erwischte den 27-Jährigen in der Linie 903 ohne Ticket und Ausweis, rief die Polizei und stieg mit ihm an der Haltestelle Brückenplatz in Hochfeld aus.

Die Polizisten stellten fest, dass der 27-Jährige stark nach Marihuana roch. Sie durchsuchten den Mann und fanden in fast jeder seiner Jackentaschen Drogen, darunter mehrere Tütchen mit Marihuana und Haschisch, verschiedene Tüten und Dosen mit weißem Pulver und diverse Pillen (mutmaßlich Ecstasy und Viagra).

Außerdem hatte der Verdächtige noch eine Schreckschusswaffe und einen Teleskopschlagstock bei sich. Die Polizisten stellten die Drogen und Waffen sicher und nahmen den Mann fest.

Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt – der Richter erließ Haftbefehl.

(RP)